Antriebstechnik für einen Weltrekord

Aus 2 kg Röstkaffee werden mit Hilfe von Nozag-Antriebstechnik in der grössten Espresso-Maschine der Welt innerhalb einer Minute 333 Tassen Espresso.
Während die beiden Spindelhubgetriebe für die kombinierte Hub-/Pressbewegung zum Extrahieren des zuvor gemahlenen Kaffees zuständig sind, stellt das Kegelradgetriebe die Verbindung zwischen dem Elektromotor und den beiden Spindelhubgetrieben dar. Wegen des hohen und vor allen Dingen
gleichmässig einzubringenden Hubs und Pressdrucks sind  die beiden Spindelhubgetriebe mit einer zweigängigen Trapezgewindespindel und für den sicheren Betrieb mit einer Duplex-Mutter ausgerüstet.
Einen ausführlichen Artikel finden Sie hier.


Artikelsuche Normteile